Spontanes Grillen

Grillteller mit Kartoffelecken, Zucchine und Salat

Natürlich am Sonntag muss uns die Idee zum Grillen kommen. Gut das wir immer einige Kleinigkeiten im Schrank haben, sonst wären wir aufgeschmissen gewesen.

Wir haben heute unser erstes Impressionsvideo zum spontanen Grillen auf YouTube hochgeladen.

Keine Zeit zum Vorbereiten

Mit leerem Magen hast du keine Lust auf eine lange Vorbereitung. Also zuerst das tun, was am längsten dauert. Die Holzkohle braucht Zeit.

Die Kinder haben sich Pommes Frites gewünscht, auf die wir keine Lust hatten und so haben wir sie auf Kartoffelecken runtergehandelt. Was du nicht im Video siehst, ist die Würzung für die Kartoffelecken. Die liefere ich dir eben nach:

  • Paprikapulver
  • Ingwer
  • Salz
  • Chilliflocken

Darin haben wir die Kartoffelcken vor dem Auftischen geschwenkt.

Fehlen nur noch unsere selbstgemachten Saucen

Die Bratwürstchen sind Geflügelbratwürstchen und die Hacksteaks kommen von der Pute. Die Aubergine und Zucchini wurden uns wiedermal zugespielt. So kam ein guter Mix zustande.

Gedanken zum spontanen Grillen

Wir grillen immer öfter spontan und überlegen uns derzeit, ob wir uns einen Gasgrill anschaffen. Das ist einen Gedanken wert, denn erstens geht es flott und zweitens fliegt die Asche nicht auf die frische Wäsche.

Bei Besuch werden wir auf jeden Fall den Holzkohlegrill anschmeissen, allein wegen der Atmosphäre und dem Getränk beim Plausch am Grill.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.